Betonstabstahl BSt 500 S (IV S)

Betonstabstahl BSt 500 S (IV S) – gerippt, warmgewalzt und aus der Walzhitze wärmebehandelt oder ohne Nachbehandlung

Materialdurchmesser

Gewicht

Lagerl�ngen

mm

kg/m

m

6

0,222

6,12

8

0,395

6,12,14 bzw. 15

10

0,617

6,12,14 bzw. 15

12

0,888

6,12,14 bzw. 15

14

1,21

6,12,14 bzw. 15

16

1,58

6,12,14 bzw. 15

20

2,47

6,12,14 bzw. 15

25

3,85

6,12,14 bzw. 15

28

4,83

6,12,14 bzw. 15

32

6,31

auf Anfrage

40

9,86

auf Anfrage

Betonstabstahl in Lagerlängen, geschnitten und gebogen erhältlich.

Der von uns verarbeitete Betonstahl hergestellt nach DIN 488 unterliegt der Güteüberwachung. Die Stahlsorte ist über ihre Oberflächengestalt (Rippenform) zu identifizieren.

Abbildung

Betonstabstahle

Anhand unterschiedlicher Rippenabstände, die sich nach ca. 1m wiederholen, ergibt sich ein spezieller Werkscode. Somit ist die Stahlsorte und das Herstellerwerk eindeutig erkennbar. Ein derartiger Werkscode berechtigt die Herstellerwerke zum Führen eines Ü-Zeichens (Überwachungszertifikat).

Auf Wunsch sind Überwachungszertifikate einsehbar.

Abbildung

Abbildung

Abbildung

Abbildung

Abbildung

Abbildung

Abbildung